TAU Heft: GEGENWARTSFÄHIGKEIT

Oft leben wir in der Vergangenheit oder versuchen die Zukunft zu formen. Wie aber kommen wir in der Gegenwart an – in einer ART (Kunst) und Weise, aus der eine lebenswerte Zukunft und liebenswerte Vergangenheit schlüpft? Denn der RAUM, in dem wir leben, ist immer die Gegenwart. In einer Präsenz, die auch das Planen, das Arbeiten und die Verpflichtungen umfasst?

Jetzt das neue TAU Heft bzw. ein Abo versandkostenfrei bestellen.

 
 
 
 

TAU Heft Barfußpolitik

Über die beengenden Vorstellungen von Politik hinaus – wie wir alle unser Gemeinwesen formen:

Außen-Innen-Politik: Wie lassen sich unsere inneren Werte im Beruflichen, im Privaten und im Politischen leben?

 

 

Integrationspolitik: Kann eine Situation wie die Flüchtlingskrise zu besserer Integration eines Aufnahmelandes führen und was braucht es dazu?

Mutopien: Eine andere Welt ist möglich – eine andere Welt ist schon da.

NETZ: Unternehmen machen Barfußpolitik.
 

Neues TAU bestellen unter www.tau-magazin.net/bestellen

TAU auf einen Blick

Erscheint seit 2011
Auflage:
6000 Stück 

Vertrieb: Zustellung in AT/DE/CH + Biokistln im Großraum Wien

Erscheinungsdatum: 15. Dezember 2015
Blattlinie: TAU widmet sich lebensbejahenden und kultur-transformierenden Sichtweisen und Projekten.

Neues TAU: Wunder Boden

TAU übt sich in der Kunst den Wald wachsen zu hören, mitten im Lärm fallender Bäume. Die Winterausgabe "Wunder Boden" zeigt, dass uns das gelingt: als das Thema bei uns "anklopfte", wussten wir noch nicht, dass die UN 2015 zum internationalen Jahr des Bodens erklärt hat. Unsere Lebensgrundlage hat es in sich und verdient unsere Würdigung!

TAU macht das leicht: das neue Heft ist eine wahre Augenweide, Hirnfutter, Herzensschmaus und Inspirationsquelle geworden. Viel be-sinnliches Lesevergnügen wünscht die TAU-Redaktion!

 

Das Editorial öffnet die Tür ins neue TAU, dass sich dem wunden Wunder Boden auf drei Ebenen nähert:

  o) Unsere Bodenschätze bestaunen und kreisen lassen (z.B. im Artikel von Nicole Lieger)
  o) Was uns wirklich trägt (wie tanzend Mama Earth begegnen von Sabin Parzer)
  o)  Bodenpolitik: Wir stellen die Bodensee Region vor und Wolfgang Dietrich die Idee friedlicher Regionen

In unserer kreativen MITTE malen wir mit Erdfarben und bereiten uns auf die Rauhnächte und beherzte Familiengespräche vor, im NETZ haben die weisen Kräuterfrauen aus dem Walsertal etwas zu sagen.

Wenn das nicht den Boden für eine geerdete Adventzeit bereitet…
 

Für die ersten 20 Neu-Abonnentinnen verlosen wir:

 o) Seminarplätze in Gewaltfreier Kommunikation
 o) Wildes Weiber Wissen Karten von Katharina Weibel
 o) Biologisches Walnuß-Öl von Fandler

Jetzt das TAU 3er Abo zum Preis von 19€ bestellen! (oder diese Ausgabe um 6,50€ inkl. Versand)

 

TAU-Labor bei der Ö1-Ideenplattform

Jede TAU-Ausgabe wird in Kreativ-, Künstler*innen- und Wirtschafts-Laboren "gebraut". Wir begeben uns in unterschiedlichen Zusammensetzungen auf „Forschungsreisen“, erkunden Themenfelder mit dialogischen Formaten, Performances, Gestalterischem; diese Praxis haben wir bei open innovation eingereicht, einer Plattform zum Dialog von Unis und Zivilgesellschaft. Details weiter unten bzw hier. zum Registrieren und Reinschnuppern.

 

 

Eingereichte Idee:
Menschen erforschen gemeinsam „live“ ein Thema mit Potenzial zu gesellschaftlichem Wandel. Ein Team designt ein Labor, ein Workshopformat, das verschiedene Ebenen anspricht: Körperliches Erkunden durch authentic movement; partizipative Kommunikations-Settings wie Pro Action oder World Cafe; philosophische Zugänge wie Question Games; theatrale Formate aus dem Soziodrama; Tiefenimagination für die Ebene der inneren Bilder; Graphic Recording fürs Bildliche; Impulsreferate, um vorhandenes Wissen einzubringen. Zentral sind dialogische Formen, die verschiedene Perspektiven zeigen und die entstehende kollektive Intelligenz nutzen, um Erkenntnisse, Kreativität und Handlungsimpulse zu kreieren. Bei aller Offenheit ist ein TAU-Labor produktorientiert, um Erkenntnisse weiterzugeben und weil ein Produkt hilft Erkenntnisprozesse zu verdichten. Ein solches Kunstwerk ist eine TAU-Ausgabe, andere sind Performances, Foto-Galerien und Hörformate. TAU-Labore sind die Ausgangspunkte jeder Ausgabe.
 

Kooperationspartner:
Labor für Kulturtransformation – Michael Nußbaumer Wege zur Fülle – Irma Pelikan, Christian Lechner Institut für ganzheitliche Bewegungs- und Tanzpädagogik – Sabin Parzer Coaching Ilse Lang Fotografie Maria Noisternig Art of Hosting – Community Martin Spitzer Organisationsberatung

wandel*werkstatt – 6.-7.12, Wien

5 jahre nachhaltige gute-laune stücke aus eigener produktion.

samstag 6.12.2014  von 11 bis 21 uhr * 11.30 opening mit musik
sonntag  7.12.2014  von 10 bis 19 uhr * 10.30 xmas-xang
                                   
Ort: hoanzl.loft, spengergasse 37, 1050 wien – nähe U4 pilgramgasse

Natürlich gibts auch frische TAU Hefte: https://werkzeitraum.wordpress.com

 

 

TAU – Blick zurück & Blick nach vorn



Seit 2011 sind bereits 60.000 TAU-HEFTE auf unserer Welt gelandet.
10 Ausgaben zu je 6.000 Heften!

Vielleicht hat das eine oder andere Heft auch dich ERFREUT?
Dir MUT GEMACHT, deinem Herzen zu folgen? Dich INSPIRIERT?

Um WEITERE ZEHN AUSGABEN auf die Beine zu stellen, brauchen wir das klare COMITTMENT unserer LeserInnen!


: : : NUN FRAGEN WIR UNS - UND WIR FRAGEN DICH:

GIBT ES AB 2017 EINEN 2.TAU-ZYKLUS?

Wir starten 2017 eine CROWDFUNDING-KAMPAGNE mit dem Ziel, die Zahl unserer AbonnentInnen zu verdoppeln. Wir wünschen uns 800 Menschen, die TAU abonnieren, also bereit sind, für TAU regelmäßig Geld auszugeben. Das verschafft uns die finanzielle und energetische Basis, um TAU weiterzumachen und weiterzuentwickeln – mit Qualität, Integrität und Kreativität.

Wir sind bereit!

Und DU?



TAU VERGANGENHEIT
------------------------------------------------------

... ein ÜBERBLICK: TAU00 - TAU09 ...

Schau online ins Heft und erinnere dich: http://www.issuu.com/tau-magazin - wie gefällt's dir?

1 ° So habe ich TAU ERLEBT und gelesen ...
regelmäßig12345nie



2 ° TAU ist für mich ....

InformationInspirationErmutigungBestätigungNeues

3 * Das find ich BESONDERS an TAU ...



4 ' Das FEHLT mir bei TAU ...


5 ° So WICHTIG ist mir TAU ...
sehr12345gar nicht



6 ° Ich wünsch mir einen neuen TAU-ZYKLUS (10 Hefte)!

JAAAAAAA!12345mir egal


TAU ZUKUNFT
------------------------------------------------------

7 ° Wir starten 2017 eine CROWDFUNDING-KAMPAGNE - möchtest du uns unterstützen?

Ich möchte spenden und als "Dankeschön" ein TAU-Abo bekommen.Ich möchte spenden und als "Dankeschön" etwas anderes bekommen.Ich möchte ein "Dankeschön" spenden.Ich möchte die Crowdfunding-Aktion in meinem Netzwerk bekannt machen.Nein, ich mag nix beitragen.


8 ° Falls du für unsere Crowdfunding-Aktion ein DANKESCHÖN zur Verfügung stellen möchtest, was wäre das ? Bitte gib auch deinen KONTAKT an - oder kontaktiere uns: welcome@tau-magazin.net


9 * Möchtest du ein ABO? Wir freuen uns über >> deine Bestellung!

janeinvielleicht

10 ° Welches ARGUMENT würde dich am ehesten zu einem Beitrag zum 2. TAU-Zyklus motivieren?

"Ohne dich stirbt TAU - TAU braucht dich!""Wir machen gerne 5 weitere Jahre TAU - dein Comittment gibt uns Schwung und eine solide Basis!""TAU ist als unabhängiges Magazin, das nicht polarisiert, eine Bereicherung für die Medienlandschaft."Du ermöglichst mit deinem Beitrag ein lebensfreundliches und kulturtransformierendes Medium.""Als Teil der Community kannst auch du in TAU sichtbar werden, dich vernetzen und deine Angebote bekannt machen."

11 ° Was ist TAU für dich? Was sind DEINE WORTE jemanden anderen für TAU zu begeistern?



12 ° Willst du auf dem Laufenden bleiben?

Wir freuen uns über deine EMAIL-ADRESSE! DANKE!


TAU feiert Fest der E n t f a l t u n g

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

TAU feiert: F E S T   D E R   E N T F A L T U N G
14.12., Ragnarhof (Grundsteingasse 12, 1160 Wien)
Eintritt: ab 12€ inkl. neue TAU Ausgabe + Bio-Buffet (ab 18.30, solange Vorrat reicht!)
 

18.00 C O M I N G  T O G E T H E R
wandel*werkstatt*markt meets Fest. TAUfrisches Heft durchblättern, leichtes bio-buffet, selbstgemachte Produkte besTAUnen. 🙂

19.00 Z A U B E R N U S S (konzert)
zaubernuss – verspielte singer-songwriter, charmante (gitarren)klänge und eine literarische portion zauber

20.00 E N T F A L T U N G (performance)
TAU künstler*innenlabor & redaktion, pioneersofchange, kabarett michael&michael

21.20 L I V E & D R U M S
nabum – beatfactory stageproject: trommelmusik vom feinsten

22.00 E X P E R I M E N T A L
zivatar utca – akkordeon- und gitarrenriffs, querflöte, schlagzeugbeats

23.00 B A R E F O O T
dj sandkoorn – worldgroove & ethno … tanz dich frei!¡!

 

in kooperation mit wandel*werkstatt 2013 und pioneers of change (neuer lehrgang 2014: www.pioneersofchange.at)
14.+15.12.2013 im ragnarhof

http://werkzeitraum.wordpress.com

 

TAU feiert: F E S T   D E R   E N T F A L T U N G

Liebe Mitfeiernde, meldet euch an für einen fixen Platz im Raum! Das wird ein geniales FEST!!

Anmeldung

Vorname*

Nachname*

E-Mail-Adresse*

Wie kommst du auf das Fest? Kennst du das TAU Magazin? Wir freuen uns!

Spamfilter:
captcha
Bitte den obigen Code einfach hier eintippen, danke!

 

Geschenksaktion für Dein Abo!

Als Danke Schön für ein Abo können wir euch attraktive Geschenke und Verlosungen anbieten:

·) 1x 2 Nächte/3 Tage im exklusiven Hotel Hochschober – verlost! Gewinnerin: Andrea S. aus dem Burgenland! Herzliche Gratulation!
·) 1x 2,5 Tage Seminar "Sprache des Herzens"
·) 5x 20€ Gutscheine einzulösen bei Dancing Shiva – demnächst verlost
·) 5x 1 Buch zur Gemeinwohl-Ökonomie – wird demnächst verlost
·) 5x 1 Dvd I GING Wandlungen – gibt noch genug!
·) ein Fläschchen Leinöl pur, mit Mandel- oder Kürbiskernöl – hier bekommst du eins garantiert!

Das TAU hier bestellen!

Einblicke in das neue Heft „Strukturen der Freiheit“

 Die Sommerausgabe erscheint Ende Juni und widmet sich voll und ganz den Strukturen der Freiheit auf gesellschaftlicher, gemeinschaftlicher, persönlicher und kosmischer Ebene.

·) Das Editorial (pdf) gibt einen Überblick in die Intention und die Vielfalt des Hefts.

·) Im THEMA erzählt Markus Spitzer ihm Weitwinkel die Geschichte der Soziokratie (pdf) und beäugt mit der Lupe ein gelungenes Beispiel. Amadea S. Linzer stellt eine sehr gute Frage und öffnet mit ihren Antworten ein erhebendes Feld: Was hält uns hier noch?

·) Ein Bilderrätsel von Anna Erber ist ein Highlight in unserer kreativen MITTE. Und ein gegenwärtiges Bild der wachsenden Gemeinwohlökonomie-Bewegung (pdf) sowie Einblicke wie die neue Bilanzierung funktioniert und von Unternehmen angewandt wird stellen wir im NETZ vor.

Wir freuen uns über Feedback und freudige Verbreitung des neues Hefts. Als Danke schön für die Abotreue haben wir auch Geschenke und Verlosungen für Euch: www.tau-magazin.net/bestellen

TAU-Plakat Community Funding

Das TAU-Plakat

wird die  Welt verschönern und Menschen von unserem Magazin erzählen, die bisher noch nicht das Vergnügen hatten.

Es wird zudem die neue TAU-Ausgabe mit Erscheinungdatum Anfang Dezember 2013 und die TAU-Feier am 14. 12. ankündigen.
Was wir dazu brauchen ist eine gute Handvoll Geld und Menschen, die sich ein Herz nehmen und es an uns weiterreichen, um Druck- und Künstlerinnenkosten zu begleichen! Wir brauchen noch 250 € für den Druck.

  • Ab einer Einzahlung von 15 Euro, bei leserlichem Namen und Adresse, senden wir als Dankeschön ein Plakat zu!
  • Ab 50 Euro bekommst du zusätzlich Sonnentor Geschenkspaket im Wert von 36€!
  • Ab 150 Euro kannst Du – oder Dein Unternehmen oder Projekt – zusätzlich ein Logo auf dem Plakat platzieren!

Einzahlungen unter dem Kennwort "Plakat" auf die Kontonummer vom TAU-Herausgeber:

Lebenskreis Plattform Kontonr.: 20010928223, BLZ:14200 easybank
Für Überweisungen aus dem EU-Ausland: IBAN: AT501420020010928223 BIC: EASYATW1

Kontakt und Anfragen an michael@tau-magazin.net

    Ganz Herzlichen Dank!