TAU 10 DAS WILDE LEBEN

 

Herzlich willkommen im wilden Leben – herzlich willkommen Wildes zu leben!

Uns als Redaktionsteam ist auf dieser Heftreise klar geworden: Wild ist nicht nur das Atemberaubende, wild ist in unserer zivilisierten Welt vor allem das Atemschenkende. Davon findet sich reichlich in diesem Heft.

Im ersten Kapitel INTO THE WILD laden wir dich ein, mit verschiedenen gesellschaftlichen Disziplinen in die Wildnis zu reisen: wie definieren der Wildnisforscher, die solidarische Landwirtin, der Sozialpädagoge, die Grande Dame der Ökodorf Bewegung und eine Schülerin Wildnis?

Im zweiten Thementeil wollen wir URKRÄFTE wecken und sichtbar machen: im Eros, in archetypischen Märchen, Traumdeutungen und Ritualtänzen zeigt sich eine andere Dimension von Wirklichkeit, die sich Tag für Tag in unserem Leben und in unseren Träumen offenbart. Wie unsere Kultur aussähe, wenn wir uns diese urigen Praxen wieder aneigneten?

Unsere MITTE lädt dich ein, vom Weg abzukommen und deine eigene Mitte zu finden. Was sagt dir deine innere Wildnis?

Der Thementeil WILD IM HERZEN letztendlich erzählt von ungewöhnlichen Lebenswegen und Sprüngen ins Ungewisse.

VerNETZt sind wir wieder mit bewährten Kooperationspartner*innen wie dem Verein Permakultur Austria, mit dem wir eine langfristige Zusammenarbeit gestartet haben. Wenn auch du dein Projekt im TAU sichtbar machen möchtest, melde dich bei uns!

Zu guter Letzt noch ein Dankeschön an ALLE, die uns beim groß angelegten Crowdfunding unterstützt haben. Wir konnten unsere Abo-Zahl von 500 auf 800 steigern und uns unserem Ziel von 1000 Abonnent*innen somit deutlich nähern. Frische Ideen, wo wir unser TAU-Hefte auflegen und weiter ins Feld tragen können, sind herzlich willkommen!

Möge diese 10. Ausgabe viele weitere wilde Herzen erreichen!

Beherzte Grüße vom TAU Team